Kategorien-Archiv Allgemein

Fahrzeugübergabe Birnstengel 14/1

Mit einiger Verspätung konnte am vergangenen Sonntag, den 02.08.2020, ein neuer Mannschaftstransporter an die aktive Wehr der FF Birnstengel übergeben werden. Bereits zum dritten Male hat der Feuerwehrverein ein Fahrzeug aus eigenen Mitteln angeschafft und der Wehr zur Verfügung gestellt. Notwendig wurde dies nachdem das bisherige Fahrzeug, ebenfalls ein Bus der Marke VW, genug Dienstjahre absolviert hat und somit ein adäquater Ersatz für verschiedene Transporte u.a auch für unsere Kinder- und Jugendgruppe her musste.

Die offizielle Übergabe des Fahrzeugs wurde aufgrund der aktuellen Lage in bewusst kleinem Kreis durchgeführt. Der erste Vorsitzende des Feuerwehrvereins Uwe Meier begrüßte bei sommerlichen Wetter die anwesenden Feuerwehrkameraden/innen der FF Birnstengel sowie Bürgermeister Schreier vor dem Feuerwehrgerätehaus.

Meier begann mit einem Rückblick auf die Historie der Fahrzeuge der FF Birnstengel. Erstes motorisiertes Fahrzeug in Birnstengel war ein Borgward LF 8, der später von einem MAN / VW LF8 Allrad – sicherlich einigen der Leser/innen noch gut bekannt – abgelöst wurde und letztlich 2014 mit dem ersten wasserführenden Fahrzeug (HLF 20) ersetzt wurde.

Neben diesen großen Fahrzeugen kann die Feuerwehr Birnstengel auch bereits seit 1991 auf einen Bus als Mannschaftstransporter zurückgreifen. Bereits der erste Bus wurde durch den Feuerwehrverein angeschafft, u.a. durch großzügige Unterstützung des Gasthofs Käppel, wie Uwe Meier in seiner Rede betont. Der Ersatz für den ersten Bus wurde dann 1999 in Dienst gestellt, wobei beide Anschaffungen hauptsächlich durch unseren Gerätewart Herbert Rieß verantwortet wurden. Der heutige Ersatz wurde nun erneut vom Verein angeschafft und der aktiven Wehr zur Nutzung überlassen. Der Entschluss den „alten“ VW Bus zu verkaufen war bereits vor einiger Zeit gefallen, da er der Feuerwehr lange Jahre treue Dienste geleistet hatte und somit so langsam genug Dienstjahre gesammelt hatte. Für Ersatz sorgte dieses mal das nahegelegen Autohaus Greiner (Max Preiß), der das Feuerwehrfahrzeug angekauft hatte und nicht in den direkten Verkauf gegeben hatte, sondern zunächst die Vorstandschaft der FF Birnstengel informierte. Nach kurzem Technikcheck und Recherche zur Historie fiel die Entscheidung schnell. Nachdem das Fahrzeug bereits zuvor als Einsatzfahrzeug fungierte, mussten nicht viele Teile eingebaut werden und das Fahrzeug war direkt Einsatzbereit.

Die Kommandanten Michael Kandziora und Hannes Meier übernahmen die Fahrzeugschlüssel vom Vereinsvorsitzenden Uwe Meier und bedankten sich, dass der Verein erneut ein Fahrzeug für verschiedene Zwecke wie bspw. den Transport der Mannschaft und Gerätschaften ebenso wie für Zwecke der Ausbildung der Jugend- und Kindergruppe zur Verfügung stellt.

Auch Bürgermeister Schreier nahm die Gelegenheit wahr und verschaffte sich am Sonntag vor Ort ein Bild des Fahrzeugs. Als Vorsitzender des Feuerwehrvereins Bischofsgrün und ebenso aktives Mitglied der Feuerwehr ist Michael Schreier natürlich ein Mann vom Fach und hat die Beschaffung aus Sicht der Gemeinde ebenso verfolgt und dankte dem Feuerwehrverein für die Finanzierung.

Weitere Informationen zum Fahrzeug wie auch einige Fotos veröffentlichen wir im Laufe der nächsten Tage auf der Website in der entsprechenden Rubrik.

Christbaumverlosung 2020

Die Jugendgruppe der Feuerwehr Birnstengel bedankt sich für die rege Teilnahme an der diesjährigen Christbaumverlosung. Ein Dank geht ebenfalls an alle Privatleute und die Bischofsgrüner Geschäftswelt, die auch in diesem Jahr wieder zahlreiche tolle Preise zur Verfügung gestellt haben. Den mit Brezen, Wurst und Schnaps behangenen Christbaum hat in diesem Jahr Holger Nerreter gewonnen und die „Verpflegung“ in traditioneller Weise wieder unter allen anwesenden Gästen aufgeteilt. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Jugendfeuerwehr Birnstengel

Einladung Christbaumverlosung 2020

Die Jugendgruppe der Feuerwehr Birnstengel lädt wieder zur jährlichen Christbaumverlosung im Landgasthof Käppel ein. Alle Details entnehmen Sie dem Plakat anbei.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Impressionen Kanzfeuer 2019

Heute eine kleine Auswahl an Fotos des 2019er Kanzfeuers. Wir sagen Danke an alle Besucher und freuen uns bereits jetzt auf das nächste Jahr.

Die Fotos zeigen welch schöner Anblick sich in dieser Nacht ergab!

Instandhaltung Spielplatz Birnstengel

Freiwillige Feuerwehren tragen nicht nur zur Sicherheit im Allgemeinen in einem Gebiet bei, sondern tragen durch das Vereinsleben auch zum gesellschaftlichen Miteinander bei. Bestes Beispiel sind hier u.a. auch die diversen Feste (Feuerwehrfeste, Kanzfeuer, etc.), die auch in Bischofsgrün und Birnstengel durch die Feuerwehrvereine ausgerichtet werden.

Was sicherlich auch nicht jeder weiß: Die Feuerwehren Bischofsgrün und Birnstengel übernehmen auch die Pflege und Instandhaltung der beiden Spielplätze in den jeweiligen Ortsteilen. In regelmäßigen Arbeitseinsätzen kümmert man sich hier um die wiederkehrenden Arbeiten, insbesondere der Schnitt des Rasens, aber auch Instandhaltungs- / Renovierungsarbeiten werden von den Feuerwehren übernommen. Stück für Stück werden so immer wieder Spielgeräte erneuert.

LZ-Übung Juni 2019

Am 14.06.2019 fand die nächste Löschzugsübung statt. Szenario war dieses mal die Technische Hilfeleistung in Form eines Verkehrsunfalls. Da sich bei schönstem Wetter zahlreiche Übungsteilnehmer im Ortsteil Birnstengel einfanden, konnte die Übung insoweit ausgeweitet werden, dass auch noch eine kurze Schlauchstrecke mit dem Gerätewagen Logistik gelegt wurde. Der Fokus der Übung lag aber definitiv darauf, dass alle Anwesenden den Umgang mit dem schweren technischen Gerät üben konnten.

Um dies auch wirklich für alle Übungsteilnehmer gewährleisten zu können, wurden die Autos komplett zerlegt, was im Ernstfall nicht immer notwendig ist. Je nach Lage reicht manchmal auch eine einzelne Öffnung. In unserem Fall wurden aber zunächst alle Türen entfernt, bevor anschließend das Dach entfernt wurde. Damit die Verunfallten möglichst schonend aus dem Auto entfernt werden können, wurden anschließend noch die Rettungszylinder eingesetzt und die Verunfallten mittels Spineboard aus den Autos getragen.

Kanzfeuer 2019

Wir laden euch am 21.06.2019 herzlich zum diesjährigen Kanzfeuer im Ortsteil Bischofsgrün ein. Los geht’s um 19:00 Uhr und wie immer gibt es auch reichlich Verpflegung.

Sprungschanze reinigen

Gerne haben wir am vergangenen Montag den Skiclub Bischofsgrün unterstützt und bei der Reinigung Ihrer Ochsenkopfschanzen geholfen. Nachdem die beiden kleineren Schanzen vom Skiclub selbst gereinigt wurden, hat die FF Birnstengel bei der großen K65-Schanze mit Personal und Material unterstützt.

Ausgehend vom Speicherteich, der im Winter für die Beschneiung der Ochsenkopf-Skiabfahrt genutzt wird, wurde eine B-Leitung aufgebaut. Zwei Kameraden begaben sich dann gesichert in den Auslauf der Schanze, um die Matten von sämtlichen Dreck zu befreien. Gerade nach den letzten Sprüngen im Herbst und dem anschließenden Winter sammeln sich in den Matten, die den Sprungbetrieb ohne Schnee ermöglichen, jede Menge Dreck hauptsächlich in Form von Fichtennadeln. Die restliche Mannschaft, inkl. der Jugendgruppe, hatte aber ebenso zu tun und hat sich so um die Sicherung und das Schlauchmanagement gekümmert. Nachdem der komplette Auslauf gereinigt wurde, konnte die Schlauchleitung wieder zurückgebaut werden. Für uns als Feuerwehr nicht nur eine Möglichkeit den Skiclub zu unterstützen, sondern auch den routinierten Umgang mit dem Material (hier insbesondere die Absturzsicherung) ständig zu üben.

cof

Bischofsgrüner Feuerwehrfest 2019

Herzliche Einladung zum Bischofsgrüner Feuerwehrfest am 01. und 02. Juni 2019!

Vereinsausflug Birnstengel 2019

Am 18.05.2019 begab sich die Feuerwehr Birnstengel auf Ihren Vereinsausflug. Ziel dieses Jahr war die Brauerei Kuchlbauer in Abensberg, bei der zunächst eine Brauereiführung anstand. Wer die Kuchlbauer’s Bierwelt kennt, der weiß was uns an diesem Tag erwartet hat. Allen anderen können die folgenden Bildern zumindest einen kleinen Eindruck vermitteln, denn mit einer „normalen“ Brauerei kann man das nicht vergleichen. Natürlich gab es abschließend auch eine kleine Bierverkostung.

Nach einem kleinen Mittagssnack im Biergarten der Brauerei ging es dann mit dem Bus auch direkt weiter zum inMotion Park Steinberg am See. Aufgrund des hervorragenden Wetters an dem Ausflugstag konnten wir dort den schönen Blick auf den See genießen, bevor es dann schon wieder Richtung Heimat ging. Auf dem Weg erwartete uns bei der Brauerei Kürzdörfer in Lindenhardt/Creußen noch ein Abendessen.